Domus

CHF 455.—

Wire Chair

Vitra
3-4 Wochen

Charles und Ray Eames entwarfen bereits 1951 den Wire Chair — er ist formal eine Variation der Eames Plastic Side Chairs. Je nach Ausführung kann der Wire Chair auch als Gartenstuhl verwendet werden. Hierfür muss er in der pulverbeschichteten Variante konfiguriert werden. Entweder mit dem legendären „Eiffelturm-Untergestell“ oder dem 4-Bein Stahlrohruntergestell.  Für mehr Komfort kann der Wire Chair mit einem Sitzpolster oder Sitz- und Rückenpolster bestückt werden. Scrollen Sie nach unten, dort finden Sie den Konfigurator, damit Sie Ihren Wunsch Wire Chair konfigurieren können.

 

Übrigens: die Sitz- und Rückenpolsterung wird unter Kennern „Bikini“ genannt 😉

 

> zum Produkt-Flyer

Verfügbar bei Nachbestellung

Eigenschaften & weitere Informationen

Entwurf Ray und Charles Eames, 1951
Material Stahldrahtgeflecht schwarz/weiss pulverbeschichtet oder Chrom
Masse B 49 x H 85 x T 51 cm, Sitzhöhe 43 cm
Gisela Bischof empfiehlt:

« Egal wie klein die Wohnung ist, ein Wire Chair passt immer rein. Ein Material für einen Stuhl. Die Sitzform ist sogar nur mit dem Drahtgeflecht bequem. Im Aussenbereich ist er super praktisch. Kein Wasser bleibt liegen. Er ist immer eine schöne Skulptur, macht sich auch im Schnee gut. Mit einem Kissen oder Fell aufgepeppt, lässt sich darin stundenlang sitzen. Im Innenbereich die schicke Variante mit dem Bikini Polster. Der Stuhl hat es sich bei mir zu Hause bequem gemacht. Angefangen auf der Terrasse, hat er nun auch den Platz am Esstisch ergattert. »

Konfigurieren Sie Ihren eigenen Wire Chair
Diese Produkte könnten Sie auch interessieren.